Männergesundheit

0

In der Gesellschaft ist häufig nur von Wehwehchen die Rede, die das weibliche Geschlecht betreffen. Männergesundheit wird oft unter den Tisch gekehrt – und dabei spielt diese vor allem in der heutigen Zeit eine große und wichtige Rolle, denn das starke Geschlecht hat auch so seine gesundheitlichen Ecken und Kanten, welche man nicht außer acht lassen sollte.

Gesundheitsvorsorge für den Mann

Gesundheitsvorsorge ist für den Mann in Zeiten von Prostatakrebs und Co eine unabdingbare Notwendigkeit, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn gerade in diesem Punkt sind Männer immer noch sehr vorsichtig. Und das eigentlich völlig zu Unrecht, denn immer noch können zahlreiche Krankheiten im Zuge einer Vorsorgeuntersuchung vorzeitig erkannt und somit auch behandelt werden. Männer gehören zu den Verdrängern, was wohl auf den allseits bekannten Spruch „ein Indianer kennt keinen Schmerz“ zurückzuführen ist. Und so wird das eigentliche „Frühwarnsystem“ des eigenen Körpers nicht selten ganz einfach ignoriert mit der Hoffnung, dass es ohnehin genauso schnell wieder verschwinden wird wie es gekommen ist. Deshalb sollten Sie, liebe Männer, zukünftig auf Vorsorgeuntersuchungen nicht verzichten – Ihrer Gesundheit zuliebe. Hier die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen im Überblick:

  • Krebsvorsorgeuntersuchung
  • Leistungsdiagnose – hier wird Ihre Fitness überprüft
  • Allgemeiner Gesundheitscheck (der sog. Gesundheits-TÜV) direkt bei Ihrem Hausarzt inklusive einem großen Blutbild
  • Zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchungen inkl. regelmäßiger professioneller Zahnreinigung

Neben den hier genannten Untersuchungen ist auch die Erkennung und Diagnostizierung von weiteren Krankheiten wie beispielsweise Herz-Kreislaufkrankheiten oder Atemwegerkrankungen besonders wichtig.

Tabuthemen: Erektionsstörungen, Unfruchtbarkeit und Co

Von großer Wichtigkeit in Punkto Männergesundheit ist auch die Behandlung von meistens tabuisierten Themen wie Erektionsstörungen, Unfruchtbarkeit bzw. Zeugungsunfähigkeit und Inkontinenz. Genauso wie es für jede Frau völlig normal ist zumindest einmal jährlich beim Gynäkologen aufzukreuzen, so sollte es auch für das starke Geschlecht völlig normal sein dem Urologen einen Besuch abzustatten. Denn auch Krankheiten, über die in unserer Gesellschaft nur äußerst ungern geplaudert wird, kann man inzwischen sehr gut behandeln, was in weiterer Folge nicht nur zu einer besseren Lebensqualität, sondern auch zu einem besseren Gesundheitszustand verhilft.

Alles über Männergesundheit auf dem Portal für Männer

Die Seite portal-der-maenner.de ist ein Onlineportal von Männern für Männer gemacht und beschäftigt sich mit den Themen Männergesundheit, Liebe und Fitness. Vor allem in Punkto Männergesundheit wartet das Portal mit einer geballten Ladung an nützlichen Informationen auf, welche man sich auf diesem Weg diskret beschaffen kann. Die in das Portal integrierte Arztsuche erleichtert zusätzlich das Finden von passenden Ärzten für Männer. Das Männerportal besticht Weiters mit einer klaren, übersichtlichen Struktur, sowie auch zahlreichen nützlichen Tipps für den Mann.

Teilen.

Über Autor

Die Redaktion von testingly.de schreibt für Sie Tests und Empfehlungen zu verschiedenen Themen. Wir geben Ihnen wissenswerte Informationen zu Beauty, Haushalt, Technik und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo